ICT & Engineering

ICT & Engineering

Entwickle die digitale Zukunft mit uns.

Dich reizt es, Antworten auf schwierige technologische Heraus­forderungen zu finden. Mit Softwarelösungen und Systemen, die zu den besten auf dem Markt gehören. Du arbeitest mit smarten Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt in Tribes und Squads. Vernetzt, flexibel und agil. Denn bei Swisscom gilt: work anywhere, with any device und anytime. Hier findest du die idealen Rahmen­bedingungen, um dein Wissen gewinn­bringend ein­zu­setzen und weiter­zu­entwickeln und mit uns gemeinsam unser Kunden­versprechen – das Beste in der vernetzten Welt – möglich zu machen.

Arbeiten, wo andere Ferien machen

Du arbeitest an den schönsten Orten in der ganzen Schweiz: in Bern, Zürich, Luzern, Bellinzona, Chur, Sion, Fribourg, Basel, Genf, Lausanne und vielen mehr. In modernen Businessparks, kreativen Office-Landschaften, Co-Working Spaces, aber natürlich auch unterwegs. Unsere Arbeitsorte sind so individuell wie du.

Pirates Hub

Zürich

Mercers Ranking
Lebensqualität:
Platz 2

Zürich ist eine der schönsten Städte der Welt. Du hast den See, die Limmat, die Sihl und den Uetliberg praktisch vor der Haustüre. Hier arbeitest du in klassischen Büros und in Co-Working Spaces wie The Impact Hub und The Pirates Hub, wo du dich mit anderen kreativen Köpfen austauschst und dich für neue Ideen inspirieren lässt.

Business Park Ey

Bern

Mercers Ranking
Sicherheit:
Platz 2

Die Hauptstadt Bern ist eine der sichersten Städte weltweit. Hier befinden sich der Hauptsitz der Swisscom, zahlreiche Shops sowie Businessparks wie zum Beispiel der 2014 neu eröffnete Businesspark Ey. Wenn du dich im lichtdurchfluteten Atrium mit deinen Kolleginnen und Kollegen triffst, kannst du dich über besonders gute und frische Luft freuen. Das ist Teil der konsequent nachhaltigen, ökologischen Bauweise eines der grössten Minergie-P-Eco-Büroarbeitsgebäude der Schweiz.

Digital Lab

Lausanne

QS World
University
Ranking:
Platz 14

Ein Hauch «Dolce Vita» liegt über der Stadt am Genfersee. Ja, in Lausanne fühlst du dich ein bisschen wie am Mittelmeer. Hier arbeitest du in verschiedenen klassischen Büros sowie im neu eingerichteten Swisscom Digital Lab auf dem Campus der EPFL. Gemeinsam mit Studierenden und Forschenden feilst du dort an kleinen und grossen Innovationen für die digitale Schweiz von morgen.

Home Office

Unterwegs

Bei Swisscom kannst du entscheiden, welche Umgebung zu welchem Zeitpunkt für deine Arbeit ideal ist. Wir stellen dir die passende Infrastruktur zur Verfügung, um zu Hause, unterwegs oder auch im Café um die Ecke arbeiten zu können. So gewinnst du Zeit für das Wesentliche, schonst Ressourcen und entlastest die Verkehrsinfrastruktur. Swisscom gehört zu den Gründern und Trägern der Work Smart Initiative.

Impact Hub
Zürich – Colab

Impact Hub
Viadukt

Die Impact Hubs in Zürich sind Teil eines globalen Netztwerks von Co-Working Spaces, die Start-ups, Grossunternehmen, Innovatoren über alle Generationen, Sektoren und Berufe in einem kollaborativen Ökosystem verbindet. Hier triffst du auf Kreative, Techies und Unternehmer. Beim Arbeiten oder an Workshops, Events und Vorträgen.

Was ist dir am wichtigsten?

Flexibles Arbeiten Karrieremöglichkeiten

Hast du Fragen?

Gerne beantworten wir deine Fragen zu einem Job bei Swisscom, zu deiner Bewerbung und deinen Entwicklungsmöglichkeiten. Bitte beachte, dass wir nur Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen berücksichtigen können. Wenn du zeitnah über neu ausgeschriebene Stellen informiert werden möchtest, abonniere unser Jobmail.

Zum Kontaktformular
Jobmail abonnieren
Besuche einen Event

Jörn Aeschlimann
Head of Talent Acquisition
ICT & Engineering

Edda Rettinger
Head of Talent Acquisition & Partner Management

David Luyet
Head of HR Marketing & Strategic Workforce Management

Manuel Dietrich, Squad Lead Application Cloud

David Watrin, Head of Product Unit Security & Intelligence

Fabian Etter, Head of Future Work Experience

Enikö Török, Head of Elastic/Application & Telco Cloud Operations

Laurent Michalkovic, Senior Software Architect

Simon Berg, Agile Program Manager for IPTV Engineering

Michel Summermatter, Teamleader System & Application Operations

Internet der Dinge

Durch die wachsende Anzahl kompatibler Anwendungen und Endgeräte nutzen immer mehr Menschen das Internet der Dinge. Auch weil es ihren Alltag erleichtert. Zum Beispiel bei der Parkplatzsuche. Das von Swisscom entwickelte erste Low Power Network (LPN) der Schweiz bietet bereits heute zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, von intelligenten Parkplatzlösungen bis zum vernetzten Briefkasten. Doch wir wollen mehr. Gemeinsam mit dir werden wir eine neue Generation von Smart Products entwickeln – intelligente Lösungen, die unsere Kunden begeistern.

Agile Entwicklung

Vorbei sind die Zeiten, als wir Fotos, Videos und Dateien noch auf einer Festplatte gesichert haben. Heute sind Software Defined Networks (SDN) und Network Function Virtualization (NFV) der neue Standard. Auf Basis von SDN entstehen neue Geschäftsmodelle und neue datenbasierte Anwendungen für den Betrieb von Netzen. Deshalb setzen wir bei Swisscom immer mehr auf die agile Entwicklung von neuen Produkten, so zum Beispiel für Swisscom TV 2.0 oder den Onlinespeicher MyCloud. In agilen Teams entwickelst du zukunftsorientierte Plattformen.

Co-Creation

Immer mehr Unternehmen nutzen Open Source und beziehen Kunden und Lieferanten in die Wertschöpfung ein. Hardwareprodukte, die auf Open Source basieren, etablieren sich zunehmend. Indem wir Kunden in Entwicklungsprozesse einbinden, schaffen wir Innovation und Agilität. Swisscom setzt schon seit geraumer Zeit auf Innovation durch Co-Creation entlang der gesamten Wertschöpfungskette: So bieten wir Human Centered Design, unseren menschenzentrierten Ansatz für Innovation, auch für unsere Kunden an. Und arbeiten eng mit aufstrebenden Start-ups, Partnern und Universitäten zusammen, um gemeinsam die Innovationen von morgen zu entwickeln. Innovationen, die du mitgestalten wirst.

Smart Data

Durch die steigende Vernetzung von Menschen und Geräten entstehen immer grössere Datenmengen. So nutzen beispielsweise immer mehr Menschen Fitnessarmbänder. Auch Swisscom setzt auf datenbasierte Geschäftsmodelle und Applikationen, um nutzenstiftende Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln. Für das Bundesamt für Strassen (ASTRA) haben wir zum Beispiel eine Anwendung kreiert, die anhand anonymisierter Mobilfunkdaten Verkehrsflüsse misst und Stauprognosen erstellt. Gemeinsam suchen wir nach zukunftsweisenden Innovationen, die du vorantreiben kannst.

Digitalisierung

Die Digitalisierung dringt immer tiefer in unser Leben vor. Bereits heute ist das Smartphone viel mehr als ein Kommunikationsmittel: Es ist ID, Schlüssel, Portemonnaie und persönlicher Assistent in einem. In Zukunft werden zunehmend auch Industrien miteinander verschmelzen und unsere Wirtschaft verändern. Dafür brauchen wir zuverlässige und leistungsfähige Netze. Und wir brauchen dich. Bei uns kannst du smarte Lösungen entwickeln – und unsere Kunden in die digitale Welt begleiten.

Sicherheit

Durch die zunehmende Vernetzung von Geräten und Applikationen treten neue Sicherheitsrisiken auf, die oft globale Dimensionen annehmen. Für viele Menschen ist Sicherheit ein ebenso hohes Gut wie Gesundheit und trägt massgeblich zur Lebensqualität bei. Das Bedürfnis nach Datenschutz steigt sowohl bei Privatpersonen als auch bei Unternehmen. Unsere Kunden möchten sich in der digitalen Welt sicher fühlen. Und wünschen sich einfach und intuitiv zu bedienende Lösungen. Lösungen, die du mit uns entwickeln kannst.

Video-Testimonials

Marcin Pietrzyk
Head of Big Data & Business Intelligence

Sven Friedli
Head of Architecture Management & Technology Transformation

Laura Ochoa Gomez
Product Manager